Was ist Micro Needling?

Der Überblick

Was ist Micro Needling eigentlich? Micro Needling ist ein nicht operatives Verfahren, dessen Anwendung bei der Behandlung von ästhetischen Hautproblemen hilft. Hierbei wird ein mit kleinen Nadeln bestückter Dermaroller oder ein elektrischer Dermapen über die Problemzonen der Haut geführt. Richtig angewendet, entstehen winzige Löcher in den tiefen Hautschichten des Behandelten, wodurch angewendete Pflegeprodukte besser in die Haut eindringen und ihre Wirksamkeit maximieren können. Somit hilft Micro Needling bei zahlreichen Hautproblemen wie Falten, Dehnungsstreifen, Akne, Narben oder Haarausfall.

Wie funktioniert Micro Needling?

Ausgangspunkt vor dem Micro Needling ist ein spezifisches Hautproblem, welches (wie in der Grafik dargestellt) auf ein angeschlagenes Hautbild zurück geht. Mit einem nadelbesetzten und walzenförmigen Roller wird die Haut behandelt. Hierbei dringen zahlreiche Nadeln in die Haut ein und verletzen diese leicht. Es entsteht eine Reizung der Zellen, wodurch die Durchblutung angeregt, die Regeneration der Haut gefördert und die Erneuerung der Zellen angestoßen wird. Zudem kommt es zu Neubildung von Kollagen und der Bildung von eigener Hyaluronsäure.

Diese Straffungsfaktoren sind verantwortlich für Hautglätte, feine Poren und Straffheit. Bei vorhandenen Narben, z.B. bei Akne, füllen diese Stoffe die Narbenoberfläche wieder auf – die Narben werden kleiner und das Hautbild wieder besser. Nach der direkten Behandlung dauert es einige Zeit, bis der volle Effekt des Micro Needlings sichtbar wird. Als Faustregel gilt: Umso schwerwiegender die Vernarbung, desto länger dauert es, bis Ergebnisse sichtbar werden und umso öfter wird die Behandlung wiederholt werden müssen.

Welche Vorteile bietet Micro Needling?

Die rasant wachsende Beliebtheit von Micro Needling hat natürlich einen Grund. Bei den meisten anderen Behandlungsmethoden für Hautprobleme wird die Haut dünner, z.B. bei der Laserbehandlung. Dies konnte schon 2008 durch eine empirische Untersuchung des US National Library of Medicine nachgewiesen werden. Dünne Haut aber reagiert empfindlicher auf äußere Einflüsse, wie z.B. Sonne, indem auf der Haut unschöne Flecken oder Störungen sichtbar werden. Als nicht-ablatives Verfahren bleibt beim Micro Needling die Dicke der Haut erhalten und wird nicht abgetragen. Der Schutz vor äußeren Umwelteinflüssen bleibt somit unverändert bestehen.  Ein großer Vorteil der Micro Needling Behandlung gegenüber anderen Methoden.

Des Weiteren müssen keine künstlichen Stoffe injiziert werden. Durch die kleinen Nadeln verändert und erfrischt sich die Haut von selbst. Es steht dir frei, ob du diesen Prozess durch Vitamin C Seren und Hyaluronsäure zusätzlich beschleunigen oder auf die natürliche Hauterneuerung setzen willst. Als effektivstes Vitamin C- und Hyaluronserum haben sich in den letzten zwei Jahren die reinen und schadstofffreien Produkte aus dem DERMIDA Online-Shop erwiesen. Diese findest du hier.

Für wen kommt Micro Needling in Frage und für wen nicht?

Im Allgemeinen kommt Micro Needling für dich in Frage, wenn du stark unter einem Hautproblem leidest. Bevorzugt behandelt werden Gesicht, Kopfhaut, Hals, Dekollitee, Oberschenkel, Po und die Brust. Besonders gute Ergebnisse erzielt Micro Needling bei folgenden Anwendungsfelder:

  • Narben (Aknenarben, Brandnarben, Operationsnarben u.a.)
  • Falten (und andere Zeichen der Hautalterung)
  • Dehnungsstreifen (z.B. Schwangerschaftsstreifen)
  • Kopfhautproblemen
  • Haarausfall
  • Pigmentstörungen

Da durch den Dermaroller kleine Verletzungen an der Haut vorgenommen werden, wird die Haut zur Selbstheilung und Regeneration angeregt. Die Nadeln sind jedoch nur 0,2 mm bis maximal 1,5 mm lang (in der Heimanwendung), daher ist die Nutzung des Rollers mit keinen Risiken verbunden. Bei einer Nadellänge ab 2 mm sollte die Behandlung von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden. Micro Needling präsentiert sich auch als ausgezeichnete Alternative, für alle, die schon mal über ein Facelifting nachgedacht haben. Die Behandlung mit dem Dermaroller ist wesentlich angenehmer und weniger riskant. Die Anwendungsgebiete im Gesicht sind sehr vielfältig und in der Grafik dargestellt:

Micro Needling: Anwendungsbereiche im Gesicht

 

Besonders beliebt ist das Verfahren auch bei Personen, denen ihr dünnen oder schwaches Haar zu schaffen macht. Auch auf der Kopfhaut ist Micro Needling eine gute Alternative, um das Wachstum der Haare wieder anzuregen und die Durchblutung zu fördern. In vielen Ergebnissen zeigte sich, dass sich Microneedling deutlich positiv auf die Stärke der Haarstruktur auswirkt.

Lediglich Anwender mit aktiver Akne oder stark empfindlicher Haut sollten vorsichtig sein. Bei aktiver Akne ist von einer Behandlung mit dem Dermaroller gänzlich abzusehen, da Bakterien über das gesamte Gesicht verteilt werden und der Zustand sich verschlimmern kann. Wenn du besonders empfindliche Haut hast, solltest du das Verfahren behutsam ausprobieren, um zu erfahren, wie deine Haut darauf reagiert. Treten verstärkte Rötungen auf, kann Micro Needling möglichweise nicht für dich geeignet sein.

Wie oft solltest du Micro Needling anwenden?

Die Frage, wie oft du Micro Needling anwenden solltest, kann nicht pauschal beantwortet werden und richtet sich nach deinem Anwendungsfall. Je geringer die Schwere des Hautproblems, desto geringer die Nadellänge und desto öfter kannst du zum Roller greifen. Der Zeitabstand zwischen den Behandlungen nimmt mit der Nadellänge zu. Einen guten ersten Überblick bietet unsere Anwendungstabelle:

Micro Needling: Welche Nadellänge bei welcher Anwendung?

Was kostet Micro Needling?

Die Kosten für Microneedling variieren stark, je nachdem ob du dich für die Heimanwendung mit dem Dermaroller oder für die professionelle Behandlung beim Arzt entscheidest. Liegen die Kosten bei einem Dermaroller mit Desinfektionsmittel und anderem Zubehör ca. bei 100 € bis 200 €, kommen in der Arztpraxis deutlich höhere Kosten auf dich zu. Die Preisspanne beim Arzt liegt bei ca. 200 € bis 1300 € je Behandlung. Wichtig: die Krankenkasse übernimmt die Kosten für´s Micro Needling nur im Falle von Brandnarben. Bei allen anderen Anlässen musst du als Patient selbst für die Kosten aufkommen.

In vielen Fällen kann eine einmalige Anwendung bereits ausreichen. Bei stärker ausgeprägten Falten musst du die Behandlung natürlich nach ein paar Monaten wiederholen. Bei der professionellen Behandlung der Haare beim Arzt sind vier einzelne Sitzungen der Regelfall. Diese erfolgen meistens in einem Abstand von ca. 3 Monaten. Somit können sich die Kosten des Micro Needling zur Bekämpfung von dünnem Haar bis zu 4.500 € belaufen.

Somit sind nicht zuletzt die hohen Kosten ausschlaggebend dafür, das sich viele Interessenten dazu entschließen, die Behandlung mit dem Dermaroller erst mal in Eigenregie durchzuführen. In diesem Artikel erhältst du wertvolle Tipps, wie du Micro Needling selber machen kannst.

 

Micro Needling ja – aber mit welchem Dermaroller?

Weiter oben haben wir dir bereits dargestellt, welche Nadellängen für den Anwendungsbereich die besten Ergebnisse erzielen. Doch auch dann stehst du noch vor der Frage, welchen Dermaroller von welchem Hersteller du kaufen solltest. Und hier gibt es tatsächlich einige Unterschiede.

Während viele sehr günstige Angebote auf Amazon verlockend klingen, ist die Qualität leider nicht immer das, was du an deine Haut ranlassen solltest. Der Dermaroller beim Micro Needling sollte in jedem Fall aus hochwertige Edelstahlnadeln bestehen, die einzeln auf die Walze gespickt werden. Viele “Preisschlager” greifen für eine günstige Produktion auf einfache Stanzformen zurück. Diese Nadeln franzen langfristig aus und sind somit für eine gute Behandlung schon schnell nicht mehr zu gebrauchen.

Wir können aus eigener Erfahrung – und auch aus der Erfahrung vieler unserer Leser – die Dermaroller von HAUTLIEBE in allen Nadellängen empfehlen. Für knapp 29 € erhältst du ein CE-zertifiziertes Produkt, welches derzeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt bietet. Die hochwertigen Edelstahlnadeln dringen leicht und somit fast schmerzfrei in die Haut ein. Du musst bei der Behandlung kaum Druck ausüben, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Am günstigsten erhältst du diese Dermaroller übrigens im Online-Shop von DERMIDA, der Klassiker für en Hausgebrauch ist hier sicherlich die 0,5 mm Variante.

 

Beachte bitte auch, dass beim Micro Needling Desinfektionsmittel für die Haut und den Dermaroller obligatorisch sind. Extra dafür entwickelte Produkte findest du zu günstigen Preisen hier.