Hyaluronsäure kaufen

Der Boost beim Microneedling.

Empfehlung der Redaktion:

Hält Hyaluronsäure wirklich das, was sie verspricht? Im Kampf gegen das Altern werden dem Wirkstoff fast schon magische Kräfte zugeschrieben. Daher kommt er häufig in kosmetischen Cremes, Ampullen, Seren oder Injektionen vor. Besonders wirksam soll die Verwendung von Hyaluronsäure nach dem Micro Needling, also der kosmetischen Anwendung des Dermarollers, sein. Dieser Artikel erklärt, was es mit Hyaluronsäure auf sich hat, warum diese bei der Micro Needling Behandlung zum Einsatz kommt und was es sonst noch so zu wissen gibt.

Einige Informationen beziehen sich auf das Interview mit dem US-amerikanischen Microneedling-Spezialisten Dr. Mitchel Schwartz.

Was ist Hyaluronsäure?

Hyluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes. Aufgrund der Fähigkeit relativ viel Wasser zu speichern und zu absorbieren, kommt der Wirkstoff auch häufig bei kosmetischen Anwendungen zum Einsatz. Die Hyaluronsäure wirkt ähnlich wie ein Schwamm, der Wasser aufnimmt und speichern kann. In unseren hiesigen Empfehlungen kommt der Nährstoff hochdosiert in Form eines Konzentrats und eines Serums vor.

 

 

Was bewirkt Hyaluronsäure in meiner Haut?

Hyaluronsäure kommt schon von Natur aus in der menschlichen Haut vor. Doch leider nimmt das relative Niveau und das Vorkommen mit zunehmenden Alter ab, da der Körper schlicht weniger produziert. Das abnehmende Vorkommen der natürlichen Hyaluronsäure in unserem Gesicht wirkt degenerativ auf die Struktur und das Volumen der Haut. Die Folge: es entstehen neue Falten und vorhandene Falten prägen sich stärker aus. Der Haut fehlt die natürliche Unterstützung.

Die in Hyaluronsäure Serum enthaltene konzentrierte Hyaluronsäure erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut spürbar und macht sie elastischer und widerstandsfähiger. Bei hochwertigen Seren entfaltet die Kombination aus hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure ihre Wirkung optimal und wirkt aufpolsternd in tieferen Hautschichten. Der Haut wird gezielt Feuchtigkeit zugeführt. Die Haut wirkt deutlich strahlender, Falten oder Hautungleichheiten gehen zurück und die Haut fühlt sich insgesamt geschmeidiger an.

Warum solltest du Hyaluronsäure nach dem Microneedling benutzen?

Natürlich kannst du auch Cremes oder Seren mit Hyaluronsäure direkt auf die Haut auftragen, ohne diese davor mit dem Dermaroller geneedled zu haben. Jedoch kann die Hyaluronsäure auf diesem Weg nur in geringer Menge von der Haut aufgenommen werden – der erzielte Effekt hält sich somit in Grenzen.

Durch die Behandlung mit dem Dermaroller, dem Micro Needling, entstehen kleinste Wunden auf und in der Hautschicht. Diese kleinen Wunden ermöglichen es, das Seren und Cremes tiefer und leichter in die Haut vordringen können. Die Verwertung und Nutzung der Nährstoffe erhöht sich laut klinischen Studien um 3.000 %.

Solltest du die Hyaluronsäure sofort nach dem Dermaroller benutzen?

Viele Anwender stellen sich die Frage, ob sie Seren oder Konzentrat aus Hyaluronsäure direkt nach dem Dermaroller verwenden können. Die offenen Kanäle der Haut schließen sich in der Regel relativ schnell nach der Anwendung (ca. 15 bis 20 Minuten). Es empfiehlt sich daher, das Konzentrat innerhalb dieses Zeitraums auf die Haut aufzutragen, um den maximalen Effekt zu erhalten.

Hyaluronsäure kaufen – worauf ist zu achten?

Durch die punktuellen Verletzungen der Haut, können Nährstoffe als Wirkstoffe besser in die Haut eindringen. Jedoch gilt das für positive wie auch für irritierende Stoffe. Es findet keine Selektion der guten Wirkstoffe statt. Das hat zur Folge, dass es durch toxische oder irritierende Substanzen zu Komplikationen kommen kann.

Im Internet und in Fachstudios findest du zahlreiche Listen mit Inhaltsstoffen, die nicht in deiner Hyaluronsäure enthalten sein sollten.

Der Preis spielt indes nicht die allergrößte Rolle. Gute Hyaluronsäure gibt es bereits zwischen 20 € bis 50 €. Alle Produkte darüber, unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Zusammensetzung nicht mehr maßgeblich, sondern können lediglich als etwas überteuert betrachtet werden. Wenn du zu sehr sensibler Haut neigst, solltest du ein ausschließliches Hyaluronsäure Serum kaufen, welches neben Hyaluron lediglich noch Wasser (Aqua) enthält. Ein solches hochwertiges Serum findest du am günstigsten hier für knapp 29 €.

Solltest du nicht unter empfindlicher oder beanspruchter Haut leiden, kannst du zusätzlich auch auf Vitamin C Seren mit Hyaluron oder auf Retinol Seren zurückgreifen. Auch die Kombination dieser Produkte ist dann möglich und liefert hervorragende Ergebnisse.

Wo kauf ich Hyaluronsäure am besten?

Zum Schluss stellt sich natürlich noch die Frage, wo du welche Hyaluronsäure kaufen solltest um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Zugegeben, hier scheint ein Kauf auf der Handelsplattform Amazon verlockend. Doch häufig enthalten hier gehandelte Hyaluronpräperate, die meistens in Asien hergestellt werden, irritierende Substanzen, die nicht immer zum gewünschten Ergebnis führen. Wir empfehlen den Kauf über spezialisierte Beauty-Handelsplattformen, die verschiedene Arten und Ausführungen von Hyaluronsäure verkaufen und dabei fast immer günstiger sind wie der Handelsriese Amazon.

Ein wahrer Hype um die Hyaluronsäure in diesem Segment hat dazu geführt, dass die Preise teilweise abenteuerliche Ausmaße angenommen haben. Unserer Erfahrung nach, ist es nicht nötig mehr als 50 € für gute Hyaluronsäure auszugeben. Gute Produkte gibt es auch schon ab 25 €. Am günstigsten erhältst du das Hyaluron Serum Intensiv beim Microneedling-Spezialisten DERMIDA. Das Serum ist Made in Germany und überzeugt durch seine reine Form aus natürlichen Inhaltsstoffe zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis von 28,99 €.

 

Bemerkung: wir erhalten für diese Empfehlung keine Provision und haben auch kein Geld für die Darstellung erhalten. Es ist lediglich unsere Empfehlung nach bestem Gewissen und nach einer Vielzahl von Prdoukttests, die wir in den letzten 3 Jahren durchgeführt haben.