Hyaluron Pen

Die Hyaluron Pen Behandlung im Überblick

Der Hyaluron Pen und die Hyaluron Pen Behandlung ist derzeit in der apparativen Kosmetik in aller Munde. Zahlreiche Kosmetikstudios bieten die neuartige Behandlung zum Volumenaufbau der Lippen an. Ohne Nadeln, ohne Schmerzen – so zumindest der Tenor. Doch selten hat eine Behandlung so stark polarisiert wie diese. Medien, aber auch Personal aus der ästhetischen Medizin warnen vor der Behandlung. Zu unkalkulierbar wären die Risiken. Doch stimmt das wirklich?

Wir klären auf und zeigen in diesem Artikel, was die Hyaluron Pen Behandlung ist, welche Vorteile diese bringt, wer sie durchführen darf und unter welchen Voraussetzungen die Hyaluron Pen Behandlung gelingt.

Was ist ein Hyaluron Pen?

Der Hyaluron Pen ist ein stiftförmiges Applikationssystem, welches ausschließlich durch Druck kosmetische Mittel wie Hyaluron oder Peptide in die oberste Hautschicht einschleust. Hierzu wird eine Hyaluron-Ampulle auf dem Hyaluron Pen befestigt. Per Knopfdruck wird ein Kolben schussartig betätigt, welcher die Hyaluronsäure mittels Druck und ohne Nadelinjektion in die Haut einschleust. Aufgrund der präzisen Anwendung, kommt die Hyaluron Pen Behandlung hauptsächlich zum Volumenaufbau der Lippen, zur Aufpolsterung und zur Kompensierung von Nasobialfalten zum Einsatz. Der Hyaluron Pen wird auch Multischuss-Gerät oder Hyaluron Appilkationssystem genannt.

Unser Tipp für Schnellleser: Das Original

Übrigens: Die grundlegende Funktion dieses Pens ist eigentlich nicht neu, sondern orientiert sich an dem Prinzip der nadellosen Injektion von sogenannten Insulin Pens, die bereits seit Jahrzehnten im Einsatz sind. Durch Tests und Studien wurde diese Methode schließlich für die apparative Kosmetik weiterentwickelt.

Welche Vorteile bringt die Hyaluron Pen Behandlung?

Die Behandlung mit dem Hyaluron Pen hat innerhalb der letzten zwei Jahre rapide zugenommen. Wir zeigen dir die wesentliche Vorteile in der Übersicht:

  • Nadellose und nicht-operative Aufpolsterung von Lippen oder kleinen Falten
  • Fast schmerzfreie Anwendung
  • Sofortiges Resultat sichtbar
  • Sehr natürlich wirkendes Ergebnis (keine Schlauchbootlippen)
  • Kaum Nebenwirkungen bei professionellen Applikationssystemen
  • Besonders präzises Arbeiten möglich
  • Deutlich preiswerter als die alternative Aufspritzung

Die nachfolgende Grafik verdeutlicht wesentliche Unterschiede zur ebenfalls beliebten Lippenaufspritzung:

Hyaluron Pen Behandlung vs. Lippenaufspritzung: Der Pen arbeitet nadellos.

 

Wie läuft die Hyaluron Pen Behandlung ab?

Üblicherweise lässt sich die Hyaluron Pen Behandlung in der Fachpraxis, beim Heilpraktiker oder in der ästhetischen Chirurgie in verschiedene Phase unterteilen.

Zunächst sollte ein ausführliches Beratungsgespräch zwischen der behandelnden Person und dem Patienten stattfinden. Hier sollte auf die Zielvorstellungen des Patienten eingegangen werden und diese mit der Realität abgeglichen werden. Liegen die Wünsche im Bereich des Möglichen oder wäre doch eher ein anderes Verfahren besser geeignet. Auch über die genauen Kosten, die Anzahl der Termine und mögliche Nebenwirkungen muss genau informiert werden. Patienten sollten hierbei stets darauf achten, dass in der Praxis ausschließlich mit dem originalen IRI-Applikationssystem gearbeitet wird. Andere Geräte sind in Deutschland nicht für die Behandlung zugelassen und weisen erhebliche Sicherheitsrisiken auf.

Danach erfolgt die eigentliche Hyaluron Pen Behandlung mit dem IRI Applikationssystem. Diese Behandlung dauert ungefähr 1 bis maximal 2 Stunden, je nachdem ob neben den Lippen auch kleine Falten korrigiert werden sollen. Hierbei wird der Behandler den Hyaluron Pen nach und nach über die Hautstellen führen, die behandelt werden sollen und das Multischuss-System auslösen. Es ertönt ein stark wahrnehmbarer Knall, der dem Behandler und dem Patienten die Auslösung des Bolzens signalisiert. Hierdurch wird das Hyaluron in die oberste Hautschicht eingeschleust.

Anschließend kommt eine kleine Schonfrist nach der Behandlung. Zwar kennt die Behandlung keine Downtime und du bist sofort wieder gesellschaftsfähig, jedoch solltest du auf übermäßige sportliche Aktivitäten sowie intensive Dampf- und Sonnenbäder verzichten. Auch das Solarium gilt es für einige Tage zu meiden.

Zu guter Letzt schließt die Kontrollsitzung die Behandlung ab. Dieses findet idealerweise 2 Wochen nach der Behandlung statt. Hier sollte festgestellt werden, ob das Ziel der Behandlung erreicht wurde, die Hyaluronsäure richtig verteilt wurde und ob Komplikationen aufgetreten sind. Gegebenenfalls sollten Folgetermine vereinbart werden. Dies ist meist der Fall, wenn der Patient einen stärkeren Volumenaufbau der Lippen wünscht und mehr als 1 ml Hyaluron eingeschleust werden soll.

Welche Bereiche können behandelt werden?

Generell kann der Hyaluron Pen überall dort eingesetzt werden, wo kosmetische Präparate transdermal in die Haut eingeschleust werden sollen. Besonders effektiv hat sich die Hyaluron Pen Behandlung allerdings für folgende Bereiche erwiesen

  • Lippen
  • Falten (vor allem Nasobialfalte und Mimikfalte)
  • Nackenpartie

Wie viel kostet eine Hyaluron Pen Behandlung?

Die Behandlungskosten variieren von Region zu Region sehr stark. Hierbei ist ein deutliches Ost-West-Gefälle und auch ein Stadt-Land-Gefälle zu beobachten. Im Allgemeinen sind kosmetische Behandlungen im Osten Deutschlands und in ländlichen Gebieten günstiger als im Westen und in der Großstadt.

Unser Tipp: Zahlreiche Microneedling-Studios, die auch die Hyaluron Pen Behandlung anbieten, findest du hier.

Auch die Auswahl der Einrichtung nimmt Einfluss auf den Preis. So ist die Behandlung im Kosmetikstudio generell günstiger als in der dermatologischen Praxis oder beim Schönheitschirurgen. Zu guter Letzt haben auch die verwendeten Produkte Einfluss auf die Kostenstruktur. Das originale IRI Hyaluron Pen Applikationssystem, welches als einziges in Deutschland für die Behandlung zugelassen ist, hat einen Netto-Anschaffungswert von derzeit ca. 1800 €. Hinzu kommen hochwertige Hyaluron-Filler für ca. 90 € das Stück. Billig-Plagiate des Hyaluron Pens oder minderwertiges Hyaluron sind deutlich günstiger. Natürlich spiegeln sich diese Verhältnisse auch in der Preisstruktur wieder.

Konkret wirst du in einem Kosmetikstudio mit Kosten zwischen 120 € bis 220 € pro Behandlung rechnen müssen. In der Fachpraxis beginnt die Behandlung eher ab 300 €. Immer mal wieder gibt es attraktive Aktionen, die sich besonders lohnen, wenn du planst mehrere Behandlungen durchzuführen. Besonders im Vergleich zur klassischen Lippenaufspritzung mit Dermal Fillern ist der Preis immer noch sehr attraktiv, da diese meist bei 400 € bis 600 € je Sitzung liegen.

Wie viele Behandlungen sind nötig?

In den allermeisten Fällen reicht eine Hyaluron Pen Behandlung aus, um beim Patienten das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Möchtest du jedoch etwas mehr als die 1 mm je Sitzung eingeschleust bekommen, können auch 2 Sitzungen notwendig werden.

Zu beachten ist auch, dass der Effekt bei hochwertiger Hyaluronsäure zwischen 6 bis 12 Monaten anhält. Es handelt sich also um keinen permanenten Effekt. Zahlreiche Nutzer berichten zudem, dass sich der Effekt umso länger hält, desto mehr Behandlungen durchgeführt wurden. Idealerweise lässt du nach ungefähr 5 bis 7 Monaten eine Auffrischung durch eine erneute Hyaluron Pen Behandlung durchführen.

Schmerzen, Nebenwirkungen und Downtime

Viele Patienten machen sich vor der Hyaluron Pen Behandlung sorgen, dass die Methode auf Grund der hohen Luftdruck-Geschwindigkeit Schmerzen verursachen könnte. Hier können wir Entwahrnung geben. Zwar merkst du ein leichtes Kribbeln, trotzdem darf die Behandlung als schmerzarm bezeichnet werden für die es auch deswegen keiner Betäubung benötigt.

Möglich Nebenwirkungen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Besonders bei Menschen mit schwachem Bindegewebe kann es in den darauffolgenden Tagen zu leichten, blauen Flecken kommen. Dies ist aber eher die Seltenheit und nicht von dauerhafter Natur.

Aufpassen musst du einmal mehr vor falschen Hyaluron Pens, die nicht den gängigen Standards der apparativen Kosmetik entsprechen. Denn nur der originale IRI Hyaluron Pen verfügt über die zum Patent angemeldete Sperrprofiltechnologie, die eine zielgenaue Einschleusung des Hyalurons ermöglicht. Bei zahlreichen Plagiaten aus dem asiatischen Raum ist lediglich ein simpler Bolzen verbaut (ähnlich dem eines KFZs), womit ein präzises Arbeiten unmöglich ist. Was dann passieren kann zeigen zahlreiche Berichte in den Medien oder Beauty-Portalen. In allen Fällen kamen gefälschte Produkte zum Einsatz.

>Rechtsmittel bei misslungener Hyaluron-Behandlung

>Das fragwürdige Geschäft mit der Schönheit (ZDF Mediathek)

Hyaluron Pen Verbot: Ist die Behandlung erlaubt?

Kaum eine Frage bewegt die Beauty-Welt und Inhaber von Schönheitssalons mehr. Ist die Hyaluron Pen Behandlung erlaubt? Ist der Hyaluron Pen ein Medizinprodukt und welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Behandlung mit dem Hyaluron Pen angeboten werden darf? Wir bringen Licht ins dunkle und haben uns hierzu Zugang zu diversen Gerichtsurteilen verschafft, direkt bei zuständigen Amtsgerichten angefragt und schlussendlich die Thesen anwaltlich recherchieren lassen. Nachfolgend möchte wir dir den Status Quo der derzeitigen Rechtslage mitteilen:

Ist der Hyaluron Pen verboten?

Jein, der Hyaluron Pen ist nur verboten, wenn du nicht auf das originale Produkt zurück greifst. Der Hintergrund ist folgender. Unter den Hautschichten liegen zahlreiche Nerven und Blutgefäße, die beim Einschuss des Hyalurons beschädigt werden könnten. Grundsätzlich ist der Hyaluron Pen somit eigentlich ein Medizinprodukt gemäß der neuen EU Medizinproduktverordnung. Da alle Hyaluron Pens den Status eines Medizinproduktes nicht erfüllen, sind sie somit grundsätzlich verboten und dürfen nicht zur Behandlung angewendet werden. Kosmetiker, die wider dieser Verordnung handeln, vergehen auch dann Körperverletzung, wenn die Behandlung nicht zu schwerwiegenden Folgen führt.

Hört sich erstmal schlimm an, doch es gibt Abhilfe. Das einizige Gerät, welches eine professionelle Behandlung für Kosmetiker und Schönheitchirurgen ermöglicht, ist das originale IRI Applikationssystem der Firma YAVU GmbH. Es ist das einzige Produkt, welches in zahlreichen Studien und Gutachten vor Gericht den Vermerk zugesprochen bekam, sicher zu sein. Grund hierfür ist die zum Patent angemeldete Sperrprofiltechnolgie, die ein zu tiefes und unkontrolliertes Einschießen der Hyaluronsäure verhindert. Unter dieser Beweislast ist das Landgericht Düsseldorf eingeknickt und erlaubte im Beschluss am 24.05.2019 die Behandlung mit dem IRI Pen.

Wichtig: Diese Erlaubnis gilt nur für den originalen IRI Hyaluron Pen. Alle anderen Hyaluron Pens werden im Sinne des Gesetzes als Medizinprodukt angesehen und müssten hierzu umfangreiche Konformitätsbewertungen inklusive technischer Dokumentation und Sicherheitsbewertung durchlaufen. Deren Anwendung ist in Deutschland nicht erlaubt und ggf. strafbar. Auch wir raten dringend(!) von Fake-Produkten ab, die leider überall im Internet angeboten werden. Hierdurch können langfristige und schwerwiegende Schäden verursacht werden. Patienten sollten sich auf jeden Fall vor der Behandlung informieren, welches Gerät eingesetzt wird.

Wer darf die Behandlung durchführen?

Da es sich bei dem IRI Hyaluron Pen aufgrund seiner sicheren Eigenschaften nicht um ein Medizinprodukt handelt, dürfen sowohl Heilpraktiker, Kosmetiker, Schönheitssalons und Schönheitschirurgen die Behandlung durchführen.

Zum Verkauf und Handel mit Hyaluron Pens

Plagiate findest du zu Haufen auf Amazon, ebay oder Alibaba. Die Firma YAVU besitzt allerdings umfangreiche Design- und Geschmacksmusterrechte bezüglich des Hyaluron Pens und zudem – als einziger Anbieter – über die Sperrprofiltechnologie. So wurden in jüngster Vergangenheit gegen zahlreiche Anbieter einstweilige Verfügungen erlassen, die den Handel und den Verkauf verbieten.

Wichtig: In Deutschland dürfen nur Hyaluron Pens der Firma YAVU verkauft werden. Andere Händler machen sich strafbar wegen Verstoß gegen Art. 19 GGV (Geschmacksmusterverordnung). So hat jüngst das Landgericht Düsseldorf die Einfuhr, das Anbieten und, das in den Verkehr bringen, den Gebrauch und/oder den Besitz der Plagiate verboten.

Was bedeutet das nun konkret: Du darfst die Hyaluron Pen Behandlung anbieten, wenn du Kosemtiker, Heilpraktiker oder zugelassener Arzt bist und für die Behandlung das IRI Applikationssystem nutzt.

Wie erkennst du Hyaluron Pen Plagiate und warum gibt es so viele?

Zunächst einmal stellt sich die Frage, warum es so viele Plagiate auf dem Europäischen Markt gibt. Der einzige Grund hierfür dürfte in den beträchtlichen Preisunterschieden liegen. Während der originale IRI Pen ca. 1830 € netto kostet, kommen die Plagiate gerade einmal auf Anschaffungskosten von ca. 100 € bis 150 €. Dieser hohe Preisunterschied liegt natürlich zum einen in der Qualität der verarbeiteten Bauteile. Aber natürlich auch in den zahlreichen Zertifizierungs- und Patentverfahren begründet, die die Firma YAVU durchlaufen musste, um ein sicheres und vor Allem auch rechtssicheres Produkt am Markt anbieten zu können.

Bleibt noch die Frage, wie du Plagiate erkennen kannst. Das gute ist, du kannst Hyaluron Pen Plagiate sehr leicht erkennen. Denn hierbei gilt eine einfache Faustregel auf Grundlage jüngster Gerichtsbeschlüsse: “Jeder Hyaluron Pen, der nicht das IRI Applikationssystem ist, ist ein Plagiat im Sinne des GGV und darf in Deutschland nicht gehandelt oder angewendet werden. Diese Plagiate sind mit keinem oder einen unzureichenden Sperrorgan ausgestattet, welche damit eine sichere Anwendung beim Kunden nicht gewährleisten.” Doch wenn die Gesetzeslage so eindeutig ist, warum finden wir dann so viele Plagiate und Hyaluron Pens aus Asien im Internet zu kaufen? Müsste der Gesetzgeber hier nicht aktiv werden?

Original:

Das Original: Der Hyaluron Pen IRI von YAVU

Zahlreiche Plagiate sind verfügbar:

Plagiat: Zur Hyaluron Pen Behandlung ungeeignet auf DHGate)

Plagiat: Zur Hyaluron Pen Behandlung ungeeignet auf Alibaba)

Plagiat: Zur Hyaluron Pen Behandlung ungeeignet auf SHR Germany)

In der Tat findest du im Internet auf den einschlägigen Portalen wie Amazon, Alibaba, Rakuten oder ebay sofort zahlreiche Plagiate zu Dumping-Preisen, wenn du den Suchbegriff „Hyaluron Pen“ bei Google eingibst. Und es ist auch richtig, dass der Gesetztgeber hier wesentlich stärker dagegen vorgehen müsste. In der Praxis zeigt sich dies allerdings anders. Dies wird deutlich, wenn wir uns mal den üblichen Beschaffungsweg dieser Pens näher anschauen. Hier hat ein Käufer generell zwei Möglichkeiten:

Direkteinkauf in China: Auf den ersten Blick günstig, auf den zweiten Blick ernüchternd. Auf Amazon, Wish, DHGate und Alibaba haben Nutzer die Möglichkeit, den Hyaluron Pen direkt aus China zu kaufen. Negativ ist allerdings, dass hier zum einen die Produkthaftung immer auf den Importeur über geht, zum anderen wird der Hyaluron Pen bei der nächsten Zollkontrolle konfisziert. Geld zurück gibt es im Regelfall nicht. Es bleibt reines Glücksspiel.

Kauf in deutschen Onlineshops: Neben dem Direktimport bieten auch zahlreiche deutsche Onlineshops den Hyaluron Pen rechtswidrig an. Gegen viele Anbieter konnte die Firma YAVU in zurückliegender Zeit schon erfolgreich vorgehen. Solche nicht zugelassenen Hyaluron Pens findest du derzeit bspw. bei Shops wie MorySkin, SHR oder CATCH. Vor einem Kauf in diesen Shops raten wir dringend ab, da auch diese Produkte nicht über die notwendigen Sicherheitsfunktionen verfügen. Die neue Medizinproduktverordnung dürfte ab Mai 2020 diesen Shops die Möglichkeit nehmen, Hyaluron Pens zu importieren und zu verkaufen.

Hyaluron Pen kaufen: Diese Möglichkeiten gibt es

Die einzige Möglichkeit den orginalen IRI Pen online zu erwerben, bietet der Spezialisten Shop von DERMIDA. Möchtest du den Hyaluron Pen kaufen, ist das deine erste Adresse. Neben dem Applikationssystemzum besten Preis,  findest du hier auch das notwendige Zubehör, wie Dosierkammer und das Hyaluron IRI Filler S600.

Besonderes Augenmerk möchten möchten wir auf den S600 Filler legen, welcher mehrfach zertifiziert wurde und unter anderem vom Forschungsinstitut Dermatest mit dem Testurteil „Sehr gut“ ausgezeichnet wurde. Hier wurde unter anderem die Hautverträglichkeit der viskosen Masse und die toxische Zusammensetzung überprüft. Auch der Filler wurde mit Beschluss der Bezierksregierung Düsseldorf als kosmetische Produkt und nicht als Medizinprodukt eingestuft.

Gibt es die Möglichkeit einer Hyaluron Pen Schulung?

Für eine wirklich erfolgreiche Behandlung ist ein verzahnter Dreiklang notwendig. Dieser besteht neben dem Applikationssystem und dem dazu passenden Filler auch aus der Hyaluron Pen Schulung. Hier werden dir alle notwendigen Fachkenntnisse zum korrekten Umgang mit dem Patienten und der Methode vermittelt. Umfangreiche Schulungsunterlagen runden das Angebot ab.

Die Schulung kann entweder direkt bei YAVU angefragt werden oder aber nach dem Produktkauf auf der Online-Plattform DERMIDA. Hierzu nutzt du am besten das Anfrageformular nach dem Kauf.

Unser Fazit zur Hyaluron Pen Behandlung?

Die Hyaluron Pen Behandlung ist ein gute Möglichkeit, deinem Traum von vollen Lippen ohne Nadelinjektion oder Operation näher zu kommen. Auch für die Aufpolsterung von Falten ist die Methode sehr gut geeignet. Zudem ist die Behandlung im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren zu sehr günstigen Preise zu haben.

Wichtig ist allerdings, sowohl als Patient als auch für den Anwender, dass ausschließlich die originalen IRI Produkte zum Einsatz kommen. Ist dies der Fall, ist eine sichere und rechtssichere Behandlung mit schönen Ergebnissen möglich. Von Hyaluron Pen Fälschungen und minderwertiger Hyaluronsäure solltest du dringlichst die Finger lassen.